Fachschulung zum Einsatz des "Spineboards"

Die Spezialisten des gemeinnützigen Vereins "spineboard.at" waren am 20. Mai 2017 im Feuerwehrhaus zu Gast und veranstalteten für uns einen halbtägigen Workshop über die richtige Verwendung von Spineboards. Ein Spineboard ist ein steifes Rettungsbrett aus Hartplastik, welches mit verschiedensten Vorteilen die Patientenrettung ermöglicht und erleichtert. Vor allem bei möglichen Wirbelsäulenverletzungen zB. nach einem Verkehrsunfall ist es das Rettungsmittel Nr. 1 für uns.

Dank dieses Workshops ist es nun möglich, damit noch effizienter und patientenschonender in den Einsatz zu gehen als bisher. Etliche neue Rettungswege mit dem Brett, neue Gerätekomponenten und vor allem vielerlei Rettungstechniken und schonende Patientenbewegungen wurden uns gezeigt und in der Gruppe geübt und gefestigt. 

Vielen Dank an das hochkompetente Team von "spineboard.at" für die äußerst lehrreiche Veranstaltung.

Linktipp: spineboard.at - Verein zur rettungstechnischen Weiterbildung für Feuerwehr und Rettungsdienst

© Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller © Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller © Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller © Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller

© Florian Kollmann© Florian Kollmann © Florian Kollmann© Florian Kollmann © Florian Kollmann© Florian Kollmann © Florian Kollmann© Florian Kollmann

© Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller © Tabea Grace Kitzmüller© Tabea Grace Kitzmüller © Florian Kollmann© Florian Kollmann © Florian Kollmann© Florian Kollmann