Vollversammlung 2019 - unser Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Feuerwehrjahr

Am Sonntag, den 17. März 2019 eröffnete Kommandant ABI Oskar Reitberger jun. die 141. Vollversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder sowie die zahlreichen Ehrengäste bestehend aus Vertretern der Verwaltung unserer Stadtgemeinde, des Feuerwehrwesens und der Trauner Blaulichtorganisationen als auch die Politik - allen voran unser Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger! Auch Landeshauptmann aD. Dr. Josef Pühringer durften wir in unseren Reihen begrüßen.

Mittels einer Multimedia-Präsentation wurde gemeinsam auf das Jahr 2018 und die geleistete Arbeit zurückgeblickt. Von Finanzreferent Harald Höglinger gab es wiederum äußerst positive Worte zur finanziellen Gebarung der FF Traun. In ihren Ansprachen fanden Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger, LAbg. Wolfgang Stanek, Vizebürgermeister und LAbg. Ing. Herwig Mahr sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Helmut Födermayr treffende Worte. Nicht zuletzt blickte Kommandant ABI Oskar Reitberger jun. auf ein arbeitsreiches Jahr zurück und wagte einen Blick in die nahe Zukunft und die vielen Herausforderungen, die wieder auf uns zukommen. Nur mit großartiger Unterstützung und Zusammenarbeit durch das gesamte Kommando und die Kameradschaft lassen sich alle Herausforderungen im Team jedoch bestmöglich meistern.

Die per Jahresbeginn 146 Trauner Feuerwehrmänner und -frauen (97 Aktive + 6 extern Einsatzberechtigte, 22 Reservisten und 27 Jugendliche) haben im abgelaufenen Jahr rund  28.000 Stunden für die Sicherheit und das Wohl der Trauner Bevölkerung geleistet - bei insgesamt 386 Einsätzen (103 Brand- und 283 technischen Einsätzen). 19 Menschenleben und 2 Tiere wurden dabei gerettet, 30 Einsätze außerhalb des eigenen Pflichtbereichs geleistet. Würde man diese Zahlen in Finanziellem aufmessen, wäre das wohl unbezahlbar. Wiederum ein Beweis mehr, wie wichtig die Freiwilligkeit in unserer Gesellschaft ist.

Unseren Tätigkeitsbericht 2018 mit vielen weiteren interessanten Zahlen und Fakten sowie etlichen Fotos können Sie sich hier bzw. auch in der Rubrik "Bürgerservice/Jahresberichte" herunterladen.
 
Linktipps
Foto: Florian KollmannFoto: Florian KollmannNachfolgend ein Überblick über die verliehenen Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen
  • Angelobung zum PFM: Marco Höllinger, Manuel Renje, Kevin Zimmerl
  • Beförderung zum FM: Stefan Gischka, Peter Guggenberger, Martin Hauser, Elisabeta Lent, Lukas Paulmair, Gerald Schmidberger, Dominik Schönberger, Stefan Stieber, Peter Yalca
  • Beförderung zum OBM: Thomas Wagner
  • Ernennung zum E-BM im Reservestand: Erich Autengruber
  • Ernennung zum E-BI im Reservestand: Günther Graz
  • Oö. Feuerwehr-Dienstmedaille für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit: Roland Garstenauer, Gerald Haderer, Manuel Pum
  • Oö. Feuerwehr-Dienstmedaille für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit: Erich Autengruber, Rudolf Leidenfrost
  • Oö. Feuerwehr-Dienstmedaille für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit: Karl Haindrich
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Linz-Land in Bronze: Manuel Gayer, Florian Gerstlacher
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Linz-Land in Silber: Walter Kellermayr, Rudolf Leidenfrost
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Linz-Land in Gold: Alfred Platzer, Walter Welker
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Traun in Bronze: Johann Zdenek 
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Traun in Silber: Albert König, Wolfgang Ringer, Reinhard Sticht
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Traun in Gold: Helmut Andexlinger, Johann König, Oskar Pernkopf, Werner Schieder, Karl Wögerbauer
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Traun als Standmodell in Silber: Wolfgang Eisner (Rotes Kreuz Traun), Fritz Födinger (Födinger Heizung Bad GmbH)
  • Feuerwehr-Verdienstmedaille der Stadt Traun als Standmodell in Gold: Ernst Pfeffer (Polizei Traun)
Unser traditioneller Jahresrückblick per Video: