30.04.2017 - Rettungshunde bei Suchaktion

Einsatzgrund & Ort
  • Rettungshundestaffel bei Suchaktion in Alkoven (Bezirk Eferding)
Zeit
  • 30. April 2017
  • Alarmierung um 17:38 Uhr
  • Einsatzende um 20:38 Uhr
Fahrzeuge
  • LAST 2, MTF
Einsatzleiter
  • HBM Markus Gruber
Kurzbeschreibung
  • Ein 15-jähriger beeinträchtigter Junge wurde im Gemeindegebiert von Alkoven gesucht. Zusammen mit der Oö. Rettungshundebrigade wurde auch die Rettungshundestaffel der FF Traun in Einsatz gebracht. Beim Erreichen des Alkovner Feuerwehrhauses wurde die vermisste Person jedoch glücklicherweise eben unverletzt aufgefunden.

    Seitens der Einsatzleitung wurde der hervorragende Einsatz gelobt, da vor allem seitens der Polizei auf eine langwierige Einzelsuche verzichtet wurde und sofort mehrere Feuerwehren, Rettungshunde und auch der Polizeihubschrauber alarmiert wurden. Seitens der FF Traun waren sieben Rettungshunde und drei Helfer vor Ort. 
Medienberichte
Fotos  © Florian Kollmann - FF Traun