Neue Interspiro-Geräte für die Tauchergruppe

Die Tauchergruppe steht seit dem Jahr 1977 im Einsatz und setzt sich zur Zeit aus 12 Einsatztauchern zusammen. Die Auswahl und Ausbildung erfolgt nach strengen Richtlinien, welche österreichweit Anwendung finden. Alle zwei Wochen werden verschiedene Übungstauchgänge durchgeführt, um für alle Eventualitäten bestmöglich vorbereitet zu sein.

Jährliche Gefahrgutübung im Chemiebetrieb

In einem Trauner Chemiebetrieb wurde am 22. November wieder eine jährliche Gefahrgutübung gemeinsam mit der BTF Feurstein abgehalten. Angenommen wurde ein Zwischenfall mit einem stark reagierenden Stoff in einer Umfüllanlage. Durch zwei Atemschutztrupps mit Schutzstufe II Chemikalienschutzanzügen wurden der LKW-Fahrer rasch aufgefunden und das Medium unter Kontrolle gebracht. 

Jugendgruppen besuchen den Fliegerhorst Vogler

Unsere gemeinsame Jugendgruppe bestehend aus der FF Traun, der FF Hörsching und der FF Freindorf mit rund 40 Jugendlichen und zehn Betreuern besucht am Abend des 17. November 2017 die C130 Hercules und die Flughafenfeuerwehr am Fliegerhorst Vogler. Einmal am Pilotensitz einer Hercules Platz nehmen oder in das riesige Flughafenlöschfahrzeug einsteigen. Dort zu sitzen, wo normalerweise Fallschirmspringer transportiert oder Militärfahrzeuge verladen werden.

Großbrand zerstört Gewerbebetrieb in St. Martin

Ein dramatischer Großbrand zerstörte von 12. auf 13. November einen Gewerbebetrieb im Trauner Stadtteil St. Martin.

Lesen Sie hier alle Details...

 

Christbaum für den Trauner Hauptplatz kommt geflogen

Ein schöner Christbaum gehört zum Hauptplatz der Stadt Traun ebenso wie das Christkind zu Weihnachten. Vergangene Woche haben der Trauner Wirtschaftshof und die Feuerwehr den heurigen Christbaum wieder abgeholt, dieser kommt diesmal im wahrsten Sinn des Wortes "dahergeflogen".

Sprengdienst lässt's in Oftering krachen

Drei Mann unserer Feuerwehr haben am 10. November 2017 an einer Übung der Bezirks-Sprenggruppe teilgenommen. In Oftering wurden dabei verschiedene Sprengungen von alten Betonstücken vorgenommen, um das Erlernte aufzufrischen und daraus wieder neue Erkenntnisse zu gewinnen.

FF Traun und Rutzing üben bei Fa. Pflaum & Söhne

Die Freiwillige Feuerwehr Traun und die Freiwillige Feuerwehr Rutzing übten am 25. Oktober 2017 gemeinsam bei der in Traun angesessenen Firma Pflaum & Söhne Bausysteme GmbH. Angenommen wurde ein Brand in einem Tanklager, in dem verschiedene brennbare Stoffe gelagert werden.

Langzeiteinsatz mit BG4-Kreislaufgeräten beübt

Durch die beiden Eisenbahntunnel "Silvia" und "Bettina" ist die FF Traun als Stützpunkt für Sauerstoff-Kreislaufgeräte der Marke Dräger BG 4 ausgestattet, welche eine Einsatzdauer von bis zu vier Stunden möglich machen, in Feuerwehrkreisen oft auch als Langzeitatmer bezeichnet.

Boote und Taucher üben auf der Traun

Unsere Tauchergruppe hat am 30. August 2017 eine Übung am Oberlauf der Traun durchgeführt, in Kombination mit unseren beiden Booten. Vor allem für unsere jungen und neuen Kameradinnen und Kameraden eine ideale Möglichkeit, das Zusammenspiel zwischen Arbeitsboot und Schlauchboot sowie den Tauchern im Wasser kennenzulernen.

Christian Trierenberg für Verdienste vergoldet

Die Verleihung des Standmodell in Gold für "Besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen in der Stadt Traun" wurde am 05. September 2017 Herrn Christian Trierenberg, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Trierenberg Holding AG, zuteil. Unter den Gratulanten stellte sich auch Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger ein.

Die Trauner Feuerwehren trauern um einen Kameraden

Mario Kutschenreiter, langjähriges Mitglied der Betriebsfeuerwehr Dr. Franz Feurstein ist am 20. August völlig unerwartet und vor allem viel zu jung von uns gegangen, auch uns traf diese Nachricht als großer Schock. Wir möchten unseren Kameraden der Betriebsfeuerwehr und vor allem aber der Familie unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

Rudolf Leidenfrost

Feuerwehr Traun startet beim DHL Airport Night Run

Auch wir starteten heuer zu Mitternacht des 25. August 2017 beim DHL Airport Night Run am Hörschinger Flughafen mit einem Team. Es war ein tolles Event, unter mehr als 2.000 Läuferinnen und Läufern im Dunkel der Nacht bei befeuerter Landebahn die 5 Kilometer lange Laufstrecke zu absolvieren.

FF Traun nun auch auf Instagram

Seit August bieten wir als Teil unserer Öffentlichkeitsarbeits-Initiative nun auch auf Instagram laufend Fotos aus dem Trauner Feuerwehralltag. Mit dem Hashtag #fftraun wollen wir dort in erster Linie nicht nur über Einsätze berichten, sondern vor allem Fotos aus unserem Alltag und unserem Aufgabenbereich zeigen und euch so über unsere Arbeit informieren - folge uns!

Schnuppertauchen für Angehörige und Jugend

Unsere Tauchergruppe veranstaltete am 15. August bei perfektem Wetter wieder ein Schnuppertauchen. Dabei hatten unsere Mitglieder als auch Angehörige und unsrere Jugendgruppe die tolle Möglichkeit, nach einer Einschulung und Einweisung im Trauner Freibad in die Unterwasserwelt zu schnuppern. Die erfahrenen Einsatztaucher unserer Feuerwehr standen ihnen dabei einzeln zur Seite und begleiteten sie durch den Tag.

Cooler Liferadio Splashmob bei der Spinnerei

Die FF Traun unterstütze den von der Stadtgemeinde und Liferadio initiierten Splashmob, welcher am 10. August am Vorplatz unserer neuen Spinnerei veranstaltet wurde. Ziel dieser Veranstaltung ist es, vor allem den Trauner Kindern eine coole Sommerveranstaltung zu bieten, mit einer gehörigen Portion Spiel und Spaß. Seitens der Feuerwehr wurde dazu ein kleiner Wasserspielplatz aufgebaut.

Ferienaktion - ein Nachmittag bei der Feuerwehr

Rund 30 Kinder nutzten am 11. August 2017 wieder die Chance auf einen abwechslungsreichen und bunten Feuerwehr-Nachmittag im Rahmen des Trauner Sommerferienprogramms. Unser Einsatzzentrum bot die ideale Kulisse - diesmal wetterbedingt leider nur indoor - für mehrere Stationen, bei denen die Kinder die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun und einen Teil ihres Aufgabenspektrums kennenlernen durften.