04.10.2018 - Wärmeentwicklung bei Hackschnitzeln

Ort & Einsatzgrund 
  • Wärmeentwicklung bei Hackschnitzeln in der Makartstraße
Zeit
  • 04. Oktober 2018
  • Alarmierung um 15:54 Uhr
  • Einsatzende um 17:54 Uhr
Fahrzeuge
  • KDO 1, RLFA 3000, DLK 23-12, LAST 2
Einsatzleiter
  • ABI Oskar Reitberger jun.
Kurzbeschreibung
  • Bei angelieferten feuchten Hackschnitzeln verständigten Mitarbeiter eines Trauner Tischlereibetriebes die Feuerwehr, da sie eine merkliche Wärmeentwicklung im Silo feststellten. Über die Landeswarnzentrale wurde zusätzlich auch die FF Mistlberg hinzualarmiert, welche als Heuwehrstützpunkt spezielle Messgeräte für derartige Einsätze mitführt. Die Temperaturkontrollen wurden in weiterer Folge über mehrere Stunden fortgesetzt, blieben jedoch konstant, ehe nun das Hackgut abgesaugt wird.

Linktipp
Foto: Oskar Reitberger jun.Foto: Oskar Reitberger jun.