Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun betreibt sehr aktive und breite Öffentlichkeitsarbeit. Unser erstes Ziel ist, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Traun, aber natürlich auch alle anderen Interessierten, zeitnah zu informieren, warum ihre Feuerwehr gerade ausgerückt ist und was sie laufend für die Sicherheit der Trauner Bevölerung tut. Viele Grundsatzinformationen, Berichte und Ausrüstungspräsentationen runden unser Angebot ab. Soziale Medien sind heute für uns nicht mehr wegzudenken und werden von uns professionell betreut. 

presseImmer ins richtige Licht gerückt - Fotografie und Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr

Großes Augenmerk legen wir auf eine bestmögliche Dokumentation unserer Einsätze und Übungen. Unsere Fotografen sind bei allen berichtenswerten Aktivitäten vor Ort und dokumentieren die Geschehnisse. So hat sich mittlerweile ein stattliches Fotoarchiv mit einigen tausenden Fotos der letzten Jahre ergeben. Oberste Priorität hat dabei auch die Fotoqualität. Vor Ort im Einsatz werden Journalisten und Pressefotografen durch uns bestmöglich in der Arbeit unterstützt, eine enge Zusammenarbeit mit unseren Medienpartnern ist uns daher besonders wichtig.

Neben unserer Website und Sozialen Medien als Informationsmedium nutzen wir auch die verschiedenen Wochenzeitungen unserer Region und das Infomagazin "Traun Aktuell und Wissenswert" unserer Stadt, um mit regelmäßigen Aussendungen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Traun über ihre Feuerwehr zu informieren.

Fotos erstellen, Texte verfassen, Werbebotschaften und Slogans ausdenken, Webauftritte und Soziale Medien, Veranstaltungen - all das ist Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Wer steckt eigentlich hinter dieser Homepage und den Fotos?

Die Seite wird seit dem Jahr 2001 von HBM Florian Kollmann gewartet. Er ist neben seiner Tätigkeit als Gruppenkommandant auch als Zuständiger für die Öffentlichkeitsarbeit und zugleich Fotograf federführend. 

Größter Erfolg dieser Arbeit ist wohl die Auszeichnung unserer Website zu "Österreichs bester Feuerwehrwebsite des Jahres 2004" - hervorgegangen aus rund 400 Einsendungen beim Wettbewerb der Fa. Dräger Safety! Rund zehn weitere Auszeichnungen in den letzten Jahren und tägliche Besucherzahlen von teils über 800 Besuchern bestätigen uns in unserer Arbeit. Unsere Facebook-Beiträge werden nach verschiedenen Gesichtspunkten online gestellt (Zeit, Slogans etc.) und erreichen (ohne jegliche bezahlte Promotion) teils über 12.000 Leser

kollmannInfos zur Homepage der FF Traun

Grundsteinlegung war im Jahre 2000, als die Website der FF Traun erstmalig online ging. Als HTML-Seite, mühsam gewartet und mit viel Liebe zum Detail erstellt. Größte Herausforderung damals war die erstmalige Umstellung auf ein CMS-System, welches am 1.1.2009 online ging. Dadurch erleichterten sich die Wartungsarbeiten wesentlich.  Im Jahr 2017 ist nun die nächste Umstellung auf ein hochmodernes CMS System gelungen, am neuesten Stand der Technik und auch mit Responsive Design (nutzbar auch am Handy und Tablet). 

Großen Wert legen wir auch auf die fotografische Ausgestaltung unserer Webangebote, daher sind selbst erstellte qualitativ hochwertige Fotos für uns unabdingbar.

Linktipps