Die neue Fahrzeughalle weist gegenüber dem Altbau nunmehr eine durchgehende Deckenhöhe auf. Die neue Fahrzeughalle bietet 530m² für die Unterbringung von zehn Fahrzeugen und zwei Booten. Der Boden ist neutral und reinigungsfreundlich (mit einer Putzmaschine) gestaltet worden. Stromanschlüsse, Druckluft und Luftzufuhr sind in der gesamten Halle miteinbezogen worden.

halle1 halle2 garage3

Der gemeinsame Hof von Feuerwehr und Rotem Kreuz sowie die rückwärtigen Parkbereiche wurden ebenfalls neu asphaltiert, um auch hier bestmögliche Voraussetzungen für die Einsatzfahrer zu bieten. Im Hof wurde der Waschplatz mit dem stationären Hochdruckreiniger als Waschplatz mit Bodenheizung ausgefertigt. Damit ist es auch im Winter bei Schneefall und Eis möglich, Fahrzeuge und Geräte ohne weitere Verschmutzung durch Schneematsch zu reinigen.

Vom Umbau weitestgehend unberührt blieben übrigens im Nordteil die bestehende Kleingarage, der Schlauchturm und die darunterliegende Schlauchwäsche. Hinter dem Einsatzzentrum stehen uns ausreichend Parkplätze zur Verfügung. 

hof1 hof2 hof3