Wie aus einem kleinen Welpen die Rettungshündin namens "Boom" wird

Der Rettungshund, eigentlich Rettungshündin namens "Boom" gehört zu unseren Nachwuchshoffnungen. Die zweijährige Malinois Hündin Boom wird vom Staffelführer unserer Rettungshundestaffel, Markus Gruber, ausgebildet. Kürzlich absolvierte dieses junge Rettungshunde-Team die erste Prüfungsstufe für die Flächensuche. Dabei musste der Rettungshunde in einem Waldstück bei Kirchschlag eine „vermisste“ Person auffinden.

Anschließend musste bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Hundeplatz die Unterordnung und Gewandheit dem Leistungsrichter vorgeführt werden. In beiden Disziplinen konnte unser Rettungshunde-Team die besten Arbeiten des Tages zeigen und mit der Bestnote „Vorzüglich“ die Prüfung bestehen. Nun gilt es, fleißig für die nächsten Prüfungsstufen zu trainieren, dann kann uns im nächsten Jahr bereits ein weiterer Rettungshund bei den zahlreichen Einsätzen zur Personensuche unterstützen.

Linktipp: Unsere Rettungshundestaffel

Foto: Roman Hammerschmid Foto: Roman Hammerschmid