Einsatzbericht 29.12.2020 - Rettungshunde bei Suchaktion in Laakirchen

In den Abendstunden des 29.12.2020 wurde unsere Rettungshundestaffel zu einer Personensuche nach Laakirchen (Bezirk Gmunden) gerufen, ein 87-Jähriger galt als vermisst. Aufgrund der niedrigen Temperaturen war es wichtig, den Abgängigen schnell zu finden. So wurden gemeinsam mit den Rettungshundeteams der Öst. Rettungshundebrigade und den Suchhunden des Roten Kreuzes die zugeteilten Suchgebiete abgesucht.  Zum Glück konnte der Vermisste schnell und unverletzt gefunden werden.

 
Daten zum Einsatz
  • Einsatzdauer: 19:00 bis 23:10 Uhr
  • Einsatzleiter seitens FF Traun: HBM Markus Gruber
  • Einsatzkräfte der FF Traun: MTF 1
  • Medienberichte: laumat.at

Foto: Stefan Gischka Foto: Stefan Gischka