Übungsbetrieb startet wieder durch - mit einem großem Mehr an Sicherheit

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun hat Mitte Januar 2021 den Übungsbetrieb in einer ganz ungewohnten Form wieder aufgenommen!

Die Feuerwehr wurde - wie schon seit dem ersten Lockdown im Einsatzdienst üblich - auf zwei Gruppen aufgeteilt. Diese beiden Gruppen halten wöchentlich getrennt ihre Übungen ab. Neben den herkömmlichen Maßnahmen wie Hygiene beim Betreten des Feuerwehrhauses, das Desinfizieren der Hände, die Temperaturmessung und dem Tragen von FFP 2 Masken wird den Teilnehmern von Übungen auf freiwilliger Basis vor Beginn die Durchführung eines Antigen-Schnelltests ermöglicht.

Diese Gelegenheit wurde bisher auch nahezu lückenlos angenommen. Die große Bereitschaft der Mitglieder, an dem Test teilzunehmen, zeigt einmal mehr das Pflichtbewusstsein und das Verantwortungsbewusstsein der Freiwilligen Feuerwehrmänner und -frauen der Stadt Traun! Unsere oberste Priorität muss immer heißen, die Schlagkraft und Einsatzbereitschaft für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Traun zu erhalten!

Linktipp: Chronologie - Wie das Coronavirus die FF Traun in Atem hält

Foto: Oskar Reitberger jun.