Einsatzbericht 28.01.2021 - Garagenbox in St. Martin in Vollbrand

Hand in Hand haben die Einsatzkräfte (FF Traun, BTF Dr. Franz Feurstein, Polizei und auch vorsorglich das Rote Kreuz Traun) in der Nacht bei einem Garagenbrand in St. Martin gekämpft. Aus unbekannter Ursache stand eine Garagenbox bei unserem Eintreffen lichterloh in Vollbrand. Unter Verwendung von Atemschutz und mehreren Strahlrohren konnten wir das Feuer letztlich schnell bändigen.

Die Nachlöscharbeiten und vor allem das Ausräumen des Brandgutes zogen sich rund drei Stunden bis in den Morgen hinein. Am Nachmittag mussten wir nochmals anrücken, da sich erneut unter anderem verbrannte Akkus wiederentzündeten.

 
Daten zum Einsatz
  • Einsatzdauer: 02:51 bis 06:21 Uhr
  • Einsatzleiter: ABI Oskar Reitberger jun.
  • Einsatzkräfte: KDO 2, KDO 3, RLFA 3000, DLK 23-12, SLFA 2000, GTLF 9000
  • Medienberichte: Foto Kerschi & Foto Laumat

Foto: Oskar Reitberger jun.Foto: Oskar Reitberger jun. Foto: Oskar Reitberger jun.Foto: Oskar Reitberger jun.