Einsatzbericht 13.02.2021 - Glimpflicher Verkehrsunfall zwischen PKW und Straßenbahn

Die FF Traun und BTF Feurstein wurden am Samstagnachmittag zu einem vermeintlich schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn alarmiert. Glücklicherweise stellte sich bei unserem Eintreffen heraus, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich daher auf einen Brandschutz sowie das Säubern der Unfallstelle. Der Lenker des PKW wude mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert, die Straßenbahn konnte die Fahrt wenig später fortsetzen, ein Schienenersatzverkehr war rasch eingerichtet worden. 

Daten zum Einsatz
 
  • Einsatzdauer: 15:20 bis 16:20 Uhr
  • Einsatzleiter: BI Richard Ehrmann
  • Einsatzkräfte: KDO 1, RLFA 3000
  • Medienberichte: Foto Kerschi & Foto Laumat

Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann