Einsatzbericht 20.03.2021 - Alarmstufe 3 Brand in Neuhofen an der Krems

Insgesamt elf Feuerwehren standen in Neuhofen an der Krems im Großeinsatz, darunter auch wir mit unserer Drehleiter und dem Großtanklöschfahrzeug. Aufgrund eines Brandes im Hof des Schulzentrums, der in weiterer Folge auf das Gebäude übergegriffen hat, musste auch die Dachhaut großflächig geöffnet werden.

Für die Schneid- und Löscharbeiten am Dach wurden die Drehleitern von Traun und Nettingsdorf eingesetzt, das nötige Wasser für unsere DLK lieferte unser GTLF. Im Einsatzverlauf wurde dann über unsere DLK die Ausleuchtung des Daches bereitgestellt. Der Einsatz zog sich letztlich knapp sechs Stunden bis den Abend hinein, wo dann noch entsprechende Reinigungsarbeiten an Fahrzeug und Gerät notwendig waren. 

Das Wetter zeigte sich leider nicht sehr frühlingshaft, einsetzender starker Schneefall und Temperaturen unter Null erschwerten die ohnehin schon nassen Bedingungen zusätzlich. Bei derartigen Einsätzen ergänzen sich unsere DLK 23-12 sowie das GTLF 9000 übrigens ideal als autarke Einheit für den Löscheinsatz über die Drehleiter und die zugehörigen Löschwasserzubringung.

Daten zum Einsatz
 
  • Einsatzdauer: 14:51 bis 20:51 Uhr
  • Einsatzkräfte: DLK 23-12, GTLF 9000
  • Medienberichte: Foto Laumat, Foto Kerschi

 Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann

Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann  Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann

Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann Foto: Florian KollmannFoto: Florian Kollmann