Ihre Spende an die FF Traun

Ihre Spende dient Ihrer Sicherheit - für einen wertvollen Zweck…

Auch in diesem Jahr hat sich unser Einsatzaufkommen wieder auf hohem Niveau gehalten. Vor allem die sommerlichen Wetterkapriolen oder auch Großeinsätze bereiten uns Herausforderungen bereitet. Und speziell solche Herausforderungen brauchen bestmögliches Equipment - für die Sicherheit unserer Traunerinnen und Trauner. Und hier kommt Ihre Spende zum Zug – sowohl in Form einer Mitarbeit als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann in unserem Team als auch finanzielle Spende.

Jeder Euro, den Sie der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Traun spenden, wird sparsam, regional und zweckmäßig in notwendige Ausrüstung für die Feuerwehr und somit in die Sicherheit der Trauner Bevölkerung investiert!

Foto: Florian KollmannFoto: Florian KollmannSpenden kann man auch Zeit – eine Mitarbeit bei Ihrer Feuerwehr!

In Kooperation mit der Stadtgemeinde suchen wir laufend freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unser Team! Ein steigendes Einsatzaufkommen fordert unsere Personalressourcen immer mehr. Denken Sie dabei auch an die vielen Vorteile wie Freundschaften, den Ehrenamtsbonus, Aus- und Fortbildung, Wissen und natürlich Gutes zu tun. Auch unsere Feuerwehrjugend sucht Nachwuchs – sie ist für Ihr Kind mehr als nur Freizeitbeschäftigung, eine echte Lebenserfahrung. Mehr über eine aktive Mitarbeit in der Feuerwehr erfahren...

Spendenkonto der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Traun
IBAN AT60 3400 0000 0605 8002 bei der Raiffeisenlandesbank OÖ AG 


Bekleidung und sehr viele der wichtigen und lebensrettenden Gerätschaften im neuen Einsatzfahrzeug im Wert von mehreren tausend Euro sind daher aus Ihren Spendenmitteln finanziert und fließen daher 1:1 in unsere Sicherheit.

Tipp: Sie als Spender/in können die von Ihnen an die Feuerwehr getätigte Spende in ihrer Arbeitnehmer-veranlagung bzw. ihrer Einkommenssteuererklärung geltend machen. Die Informationen über Ihre Spende werden durch die Feuerwehr automatisch im Wege der elektronischen Finanzdatenverwaltung „FinanzOnline“ übermittelt, sofern Sie unbedingt Ihren Namen und Geburtsdatum (lt. Melderegister) bei der Überweisung angeben. Dann wird die Spende automatisch absetzbar berücksichtigt.

DANKE für Ihre wertvolle Unterstützung!
ABI Oskar Reitberger, Kommandant der FF Traun