Einsatz 30. März - Person wurde bei Arbeitsunfall auf Baustelle schwer verletzt

Bei einer Baustelle kam es am Nachmittag des 30. März zu einem schweren Arbeitsunfall. Wurden wir ursprünglich noch zu einer Personenrettung alarmiert, wurde die verletzte Person jedoch bei unserem Eintreffen schon vom Roten Kreuz versorgt, war zum Glück nicht mehr eingeklemmt. 

Im Einsatz standen auch die Betriebsfeuerwehr Dr. Franz Feurstein, Rotes Kreuz bzw. Notarzt und die Polizei. 

Zum externen Medienbericht: